Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Bückeburger Aue

Im Gebiet von Frille bestehen sieben Brücken über die Aue, wie sie hier meist genannt wird.

Im Süden an der Grenze zu Päpinghausen fließt die Aue auf Friller Gebiet. Nahe der Straße Rothe Mühle endet der Flußlauf in Frille.

Für die Gewässerunterhaltung, Pflege und Entwicklung der Aue ist der Wasserverband Weserniederung (www.wv-weserniederung.de), Lahde, und der Anlieger an der Aue zuständig. Die Rechte und Pflichten sind in einem Flyer beschrieben und beim Wasserverband erhältlich.

Bei Wikipedia ist der vollständige Flusslauf beschrieben.

Zurück zum Anfang